Gemeinsam tun: zufriedener durch Selbsthilfe

Der größte Selbsthilfekongress Deutschlands findet alle zwei Jahre in Bayern statt!

Beim 11. Bayerischen Selbsthilfekongress am 27. Oktober 2017 in Augsburg trafen sich 300 Teilnehmende, um sich unter dem Motto „Gemeinsam tun: Wege zu mehr Gesundheit“ auszutauschen, aber auch neue Dinge zu erproben.

Selbsthilfekongress Abschlussplenum Seite

„Wir sind sehr zufrieden“, so die Geschäftsführerin Theresa Keidel kurz nach der Veranstaltung, „insbesondere das große Interesse von Selbsthilfeaktiven, die mit über 210 Personen die größte Gruppe des Kongresses bildeten, war überwältigend“.
„Wege zu mehr Zufriedenheit“ war auch das Thema des Hauptvortrages der Bestsellerautorin Christina Berndt, die wichtige Impulse und Praxistipps gab, wie wir unsere Zufriedenheit steigern können, und damit mehr gewinnen, als wenn wir nur dem großen Glück nachjagen. Gerade Menschen in Selbsthilfegruppen, die durch eine Erkrankung oder eine Krise ja gerade nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, haben durch die von ihnen gelebte Gemeinschaft in der Gruppe offensichtlich eine besonders hohe Lebenszufriedenheit.
Dies wurde … weiter

Selbsthilfeförderung in Bayern – Fördersummen 2017

Erneuter Rekordbetrag für Selbsthilfe in Bayern

Selbsthilfeförderung in Bayern - fast acht Millionen Euro Selbsthilfe-Förderung

Die gesetzlichen Krankenkassen in Bayern stärken die gesundheitsbezogene Selbsthilfe 2017 mit einem neuen Rekordbetrag.
Nach Angaben der Fördergemeinschaft der Krankenkassenverbände kommen in diesem Jahr insgesamt 7,9 Millionen Euro (2016: 6,7 Millionen Euro) den Selbsthilfegruppen, den Landesorganisationen der Selbsthilfe sowie den Selbsthilfekontaktstellen in Bayern zu … weiter

Fortbildungen und Gruppeninventur

Die Gruppen-Inventur – Reisen und Reflektieren mit der ganzen Gruppe!

Anmeldung ab 16.12.2017 per Email an selbsthilfe@seko-bayern.de möglich.

Ähnlich wie bei der Jahresinventur einer Firma ermöglicht das neue Angebot „Gruppeninventur“ von SeKo Bayern e.V. gemeinsam darüber nachzudenken, wie die Selbsthilfegruppe aktuell da steht, was besonders gut läuft und in welchen Bereichen es vielleicht Änderungsbedarf gibt.
Unter … weiter

Raus aus der Isolation

INSEA Projekt in Bayern wird um drei Jahre verlängert!

Um Menschen mit chronischen Erkrankungen und ihren Angehörigen Hilfe anzubieten, werden INSEA-Kurse von sechs Selbsthilfekontaktstellen in Bayern seit drei Jahren durchgeführt und von der Selbsthilfekoordination Bayern (SeKo) als Netzwerkstelle unterstützt. Der Name des Projektes „INSEA“ steht für “Initiative für Selbstmanagement und aktives Leben“. Die aktuellen Kurse im Herbst werden in Augsburg, … weiter

leiter